Online-Reservierungsanfrage

Tourenvorschläge

Montainbiker

Weitere Informationen halten wir für Sie bei Bedarf bereit.

Sie können sich auch weiteres Material über das » Tourismusbüro Werder auf der Insel holen.
(2 min von unserem Hotel entfernt)


Montainbiker

Eine Radfahrt, die ist lustig…

Hier einige Tourenvorschläge für unsere Radwanderfreunde:

Panoramaweg Werderobst, ca. 12 km

Petzow -Glindow -Derwitz

Radeln Sie durch die "Kulturlandschaft Havelobst", der Weg verbindet die vielen Sehenswürdigkeiten der Region miteinander und erstreckt sich von Petzow (mit Schloss, Schinkelkirche und Lennépark) entlang des Glindower Sees, vorbei an den Glindower Alpen und dem Ziegeleimuseum in Glindow, über die Plantagen und Obsthöfe bis zum Otto-Lilienthal-Denkmal auf dem Derwitzer Mühlenberg.
Von den Höhen des Fuchs- bzw. Telegrafenberges und des Karfunkelberges kann der Besucher den Blick über weitläufige Obstflächen und die herrliche Havelseenlandschaft schweifen lassen. Direkt am Wegesrand kann eine Obstwiese genauso bewundert werden, wie eine der größten zusammenhängenden Süßkirschenanlagen Deutschlands.
Die Beschilderung des Panoramaweges gibt Hinweise auf Sehenswürdigkeiten, direktvermarktende Betriebe, Informationen zu alten lokalen Obstsorten und alten Bewirtschaftungsformen.

Havelradweg

Icon Havel Radweg

Einer der schönsten Flussradwege Deutschlands führt Sie durch Brandenburg, wir empfehlen den Streckenabschnitt Werder (Havel) - Ketzin - Deetz - Brandenburg an der Havel zurück mit dem Regionalexpress RE1.

In den Niederlanden wurde der Havelradweg als Fahrradroute des Jahres 2012 gewählt und erhielt die Auszeichnung „Fietsroute des Jahres”.

Europa-Radweg: Euroroute R1

Icon Europa-Radweg

Von Boulogne-sur-Mer bis St. Petersburg verbindet diese Radtour auf über 3500 Kilometern die Menschen, die Natur und die Kultur neun europäischer Länder.

Frankreich - Belgien - Niederlande - Deutschland - Polen - Litauen - Lettland - Estland - Russland

Der R1 verläuft in Brandenburg vom Elbtal durch den Fläming, quert Potsdam und Berlin, führt über die Höhen der Märkischen Schweiz und erreicht im Oderbruch die Grenze zum Nachbarland Polen.

Entdecken Sie die Havellandschaft mit all ihren Sehenswürdigkeiten (z.B. Marienquelle nahe dem Forsthaus Templin (Potsdam); Barockschloss, Landschaftspark und ehemaliges Wohnhaus von Albert Einstein (Caputh); romantischer Fischerort mit Fachwerkkirche aus 17. Jhd. (Ferch); neugotisches Schloss mit Park und Dorfkirche (Petzow); Wildmeisterei (Wildpark); Park Sanssouci (Potsdam).

Wir empfehlen eine entspannende Pause in Werder (Havel) in unserem Radlerhaus auf der Insel. Hier können Sie komfortabel schlafen, gut essen, aber auch kleinere Reparaturen an Ihren Rad vornehmen.

Route F1, ca. 34,8km

Potsdam - Caputh - Ferch - Geltow - Pirschheide- Wildpark - Potsdam

Entdecken Sie die Havellandschaft mit all ihren Sehenswürdigkeiten (z.B. Marienquelle nahe dem Forsthaus Templin (Potsdam); Barockschloss, Landschaftspark und ehemaliges Wohnhaus von Albert Einstein (Caputh); romantischer Fischerort mit Fachwerkkirche aus 17. Jhd. (Ferch); neugotisches Schloss mit Park und Dorfkirche (Petzow); Wildmeisterei (Wildpark); Park Sanssouci (Potsdam)

Route F2/2, ca. 25,5km

Werder - Golm - Nattwerder - Grube - Bornim - Eiche - Wildpark - Werder

Hier lädt das Landschaftsschutzgebiet Golmer Luch und der Große Zernsee zu gemütlichen Spaziergängen und Radtouren ein.

Route F3, ca. 32km

Werder - Phöben - Ketzin - Paretz - Uetz - Marquardt - Grube - Nattwerder - Werder

Erkunden Sie die Altstadt von Werder mit der Heilig- Geist Kirche, der Morgenstern Kirche oder besuchen Sie das Obstbaumuseum. Paretz hält einen herrlichen Park, ein Schloss aus dem 18. Jhd. und das Gotische Haus für Sie bereit. Marquardt lädt mit Schloss, Park und Kirche zum Rasten und Entspannen ein.

Route F3/1, ca. 11,5km

Die Insel Töplitz

Sehen Sie sich die etwa 260 Jahre alte Kirche in Töplitz an. Überqueren Sie die Wublitzbrücke (extra für Radfahrer und Wanderer erbaut) zur Insel Töplitz und besuchen Sie die "Havelland-Art" Ausstellung auf der Insel.

Route F3/2, ca. 37,5km

Glindow - Plötzin - Bochow - Groß-Kreutz - Deetz - Schmergow - Krielow - Derwitz - Glindow

Besuchen Sie doch das Ziegeleimuseum oder das Heimatmuseum. In Derwitz können Sie das Lilienthalmuseum besuchen und den Blick vom Lilienthal-Denkmal genießen. Unterwegs laden viel Gaststätten zum gemütlichen Verweilen ein.

Route F3/3, ca. 31,5km

Werder - Kemnitz - Krielow - Schmergow - Phöben - Werder

Das Golfodrom zwischen Kemnitz und Phöben lädt jeden Anfänger und Könner ein den Golfsport zu erleben. Direkt an der Golfanlage erhalten Sie die Möglichkeit Polo zu spielen oder die Natur bei einem Ausritt auf zahlreichen Reitwegen zu erleben.

Route F3/4, ca. 12km
... entlang der Glindower Alpen

Glindow - Petzow - Plötzhorn - Glindow

Besichtigen Sie in Petzow das Waschhaus und die Kirche oder verweilen Sie im Schlosspark Petzow mit dem kleinen Haussee.

Route F3/5, ca. 31km

Glindow - Kammerode - Klaistow - Kanin - Busendorf - Glindow

Erleben Sie im Koch'chen Haus das Leben aus alten Zeiten und besichtigen Sie die aus Feldsteinen erbaute Kirche in Kanin, die älteste in der Mark Brandenburg.

Route F3/6, ca. 18km

Werder - Werder Inselstadt - Glindow - Plessow - Werder

Besuchen Sie die Bockwindmühle in Werder oder besichtigen Sie die reizvolle Altstadt mit ihren kleinen Fischerhäuschen und engen Gassen. In Cafés und Restaurants können Sie die eine oder andere heimische Köstlichkeit genießen oder bewundern die technisch-historische Sammelstücke im Zweiradmuseum. In Plessow finden Sie die im 12. Jhd. erbaute Dorfkirche und ein altes Herrenhaus.

© Hotel zur Insel 2017. Alle Rechte vorbehalten.